Aktuelle Seite: Start Schülerzeitung Seminar abp München

Seminar abp München

Seminar in der Akademie der Bayerischen Presse am 13.04.2018

Nachdem unsere Schülerzeitung im Juli mit einem ersten Preis in Bayern ausgezeichnet wurde, sind wir in dieser Wettbewerbsrunde im Club der Besten aufgenommen. Alle Mitglieder des Clubs sind in diesem Jahr an einer eintägigen Fortbildungsveranstaltung in der Akademie der Bayerischen Presse in München eingeladen, die von Profijournalisten geleitet wird.

Unser Redaktionsteam hat sich für das Seminar „Informationen über eine digitale Schülerzeitung, das von der Dozentin Frau Myriam Goetz geleitet wurde.

Folgende Schwerpunkte standen auf unserem Fortbildungsprogramm:

Welche Bilddatenbanken gibt es?
Wie funktionieren sie und wie sieht der Bildnachweis aus?
Einführung in Wordpress, um damit in Zukunft ein digitales Magazin zu erstellen.
Videodreh und -schnitt mit dem Smartphone.

Wir waren alle gut gerüstet mit Brotzeit, Smartphone, Ladekabel und jeder Menge Motivation und Neugier. So machten wir uns gegen 07:20 Uhr mit einem Kleinbus auf den Weg nach München zur Akademie der Bayerischen Presse. Durch das sehr hohe Verkehrsaufkommen kamen wir erst gegen 09:20 Uhr in der Akademie an.

Frau Goetz begrüßte uns sehr herzlich und zeigte uns die Räume der Akademie. Gleich danach begannen wir auch schon mit dem Seminar. Zuerst lernten wir, auf welche Dinge wir bei der Nutzung von Bildern aus dem Internet achten müssen. Frau Goetz erklärte uns die möglichen Gefahren, Konsequenzen und welche Auflösung eine Grafik im Internet haben sollte. Am besten ist es immer noch, wenn wir unsere Bilder/Fotos selber machen. Falls dies nicht möglich ist, haben wir auch verschiedene kostenlose Bilddatenbanken durchstöbert und auch gelernt, wie ein Bildnachweis zu erfolgen hat.

Da wir eine Online-Schülerzeitung planen, haben wir auch die notwendigen Werkzeuge dazu kennengelernt. Erste Versuche in WordPress waren für uns, dank der guten Erklärung durch Frau Goetz, kein Problem. Es hat total viel Spaß gemacht, verschiedene Seiten mit Überschriften, Texten, Fotos und auch Videos zu gestalten.

Die Zeit verging wir im Fluge, so dass es auch schon Mittagessen gab, wozu uns Frau Goetz eingeladen hat. Herzlichen Dank nochmals hierfür. Es war sehr lecker.

Nun ging es weiter mit Videodrehen und –schneiden auf unserem eigenen Smartphone. Aufgeteilt in Zweier- und Dreiergruppen und ausgerüstet mit Mikrophonen, Stativen und Selfie-Sticks hieß es für jeden von uns, ein Video zu drehen. Das fiel uns nicht schwer. Wir ließen unserer Kreativität freien Lauf und so entstanden viele verschiedene lustige Filme. Nach dem Videodrehen erhielten wir Einblicke in die Software PowerDirector, mit der wir unsere Videos bearbeitet haben. Wir haben sie gekürzt, geschnitten, Texte und Sound hinzugefügt, einzelne Sequenzen mit Zeitraffer bearbeitet. Das war sehr interessant.

Gegen Ende bekamen wir noch nützliche Tipps und Unterlagen von Frau Goetz. Schade, dass dieser Tag so schnell vergangen war. Auf jeden Fall sind wir für unser Vorhaben "Digitale Schülerzeitung" nun bestens gerüstet.

Herzlichen Dank an Frau Myriam Goetz (Akademie der Bayerischen Presse) und auch an Frau Claudia Gaull (Landesbeauftrage Schülerzeitungswettbewerb), die uns dieses Seminar ermöglicht haben.

Redakteure der Linden-News

   
Aktuelle Seite: Start Schülerzeitung Seminar abp München